+49(0)2296 – 900 35 50 info@osteopathie-oberberg.de

Coaching mit
Karl-Ihr-Gesundheitspartner

Hallo, dein Name ist
Karl-Peter van der Viefen

Heute ist der 3.3.2022

Der Ort des Gesprächs ist
51580 Reichshof Denklingen
Deutschland

Ziel unseres Coachings
Was möchtest du denn wirklich?
Ich versuche mich als Speaker zu etablieren, zuerst nebenberuflich und wenn es so klappt wie ich eigentlich möchte gerne hauptberuflich
Worüber möchtest du sprechen?
Ich arbeite seit über 30 Jahren im Gesundheitswesen, anfänglich als Masseur und Physiotherapeut, heute als Heilpraktiker und Osteopath. Deshalb werde ich Gesundheitsthemen gar nicht auslassen können.
Ich würde allerdings diese Themen gerne auf den Bereich Motivation ausdehnen.

Warum das?
Es fasziniert mich Leute zu sehen bei denen sich Erfolge einstellen nachdem man bei Ihnen die richtigen Knöpfe aktiviert hat, sie plötzlich ein bewusstes Ziel haben und versuchen alles möglich zu machen das auch zu erreichen.

Ist das denn nicht normal?
Das sollte es sein, ist es aber leider nicht.
Gerade im Gesundheitsbereich ist es meistens sehr schwer Menschen zu motivieren. Trotz schwerer Erkrankungen.
Hast du ein Beispiel?
Nehmen wir mal die Zuckerkrankheit. Diabetes Typ 2
Weltweit sind sich Experten einig das diese Erkrankung gar nicht existieren müsste, im Gegensatz zum Typ 1 ist sie nicht angeboren über einen Defekt.
Sie resultiert alleine aus einer Kombination von falschem Essverhalten, falschen Gewohnheiten und fehlender Bewertung.
Obwohl das so ist sind die Leute recht schwer zu motivieren, sie spritzen lieber mehr Insulin um mehr essen zu können.
Nebenwirkungen nimmt man gerne in Kauf.

Welche Nebenwirkungen denn sonst noch?
Eine bekannte Langzeitschädigung die durch die Zuckererkrankung hervor gerufen wird ist Blindheit.
Trotzdem nimmt man es nicht wahr denn krank werden ja nur andere und es muss ja nicht gerade mich treffen.
Von der Verkürzung der normalen Lebenszeit und der Minderung der Lebensqualität ganz zu schweigen.
Man nimmt es billigend in Kauf und es scheint als ob der Gesunde Menschenverstand ausgesetzt hat.
Und leider gibt es zahlreiche Beispiele im Gesundheitsbereich für die das auch zutrifft.

Wie meinst du das?
Gehen wir in den Diagnosebereich.
Meiner Meinung nach ist es ziemlicher Blödsinn einen älteren Menschen in eine teure Diagnostik zu stecken bloß um dann zu sagen er wäre verschlissen.
Das weis das Enkelkind dass die Oma alt und verschlissen ist. Eine solche Untersuchung macht nur Sinn wenn man sich auch operieren lassen muss und möchte.
Sonst ist es reines Geldverdienen.

Das werden aber nicht alle Gesundheitsberufe so sehen.
Ja, alle wollen Geld verdienen und müssen das auch aber man könnte anfangen einige Dinge zu ändern und zu optimieren.
Dazu muss man aber erstmal bei zahlreichen Menschen ein Bewusstsein schaffen.

Dein Hauptziel ist also:
Mehr Menschen zu erreichen und für ein besseres Bewusstsein für die eigene Gesundheit zu sensibilisieren. Auch das entsprechende Wissen zu vermitteln sich ein besseres Urteil erlauben zu können.

Bist du denn schonmal aufgetreten?
Ja, ich hatte voriges Jahr einen Auftritt bei Greator, meiner Meinung nach war ich viel zu nervös und würde heute einiges anders machen.
Mein Kernthema was ich genau machen möchte ist mir eigentlich auch erst später bewusst geworden.

Wie kommst du an den Namen?
So hieß meine letzte Physiotherapiepraxis. Sie war eine ambulante Reha, privat versicherte und BG Patienten konnten dort eine ambulante Rehabilitation machen.
Zusammen mit der Heilpraktikerausbildung war die Praxis das höchste als was ich als Physiotherapeut arbeiten konnte. Zu den normalen Unterlagen musste ich einen dicken Ordner mit Fortbildungen abgehen um die fachliche Leitung übernehmen zu können und noch so einen für die räumlichen und technischen Vorraussetzungen.
Das ist also ein Stückchen Herzblut.

Was tust du um auf deinem Weg weiter zu kommen?
Ich habe jetzt einen Mentor der mir zeigt was wichtig ist und mir hilft die erforderlichen Ziele und Aufgaben in einer optimalen Zeit zu erledigen.

Was sind deine Stärken, was sind deine Schwächen?
Fangen wir mit den Schwächen an, mein Hauptproblem ist oft eine nicht so optimale Zeiteinteilung. Da ich anscheinend in meinem bisherigen Beruf recht erfolgreich und beliebt bin habe ich oft zu wenig Zeit mich mit der Vorbereitung des neuen Feldes zu beschäftigen und brauche dann oft länger als geplant.
Ich bin kein großer Computerexperte und würde dafür wohl einen optimal funktionierenden Menschen im Hintergrund gebrauchen.
Da alles irgendwie Neuland ist kenne ich mich nicht so richtig aus.
Ich hoffe hier auf kompetente Hilfe durch meinen Mentor wenn sich Probleme oder gute Möglichkeiten auftun.
Meine Stärken ist eigentlich das wenn ich etwas erreichen möchte ich das auch immer schaffe. Ich lasse nicht locker wenn ich eine Möglichkeit erkenne die mich weiterbringen kann.
Mein Ziel war immer so viele Menschen wie möglich auf dem Weg zu ihrer Gesundheit zu unterstützen.
Mehr als nur in der Praxis.
Dann kam die Möglichkeit mit Greator.

Was glaubst du sind deine 3 wichtigsten Fähigkeiten die dir helfen dein Ziel zu erreichen?
Ich bin mir sicher eine ist die echte Hilfsbereitschaft die mich auch authentisch aussehen lässt
Dann kreatives Denken und die daraus entstehende Fähigkeit flexibel zu handeln
Und ein vorhandenes Einfühlungsvermögen in Krankheiten.. ich durfte ja schon selbst einige erleben

Meine Lernaufgaben.
Meine Lernaufgaben sind teilweise bis Mitte oder Ende dieses Monats zu erreichen.
Die neue Internetseite soll fertig gestellt werden,
Es wird einen Podcast geben
Ich habe begonnen ein Buch zu schreiben
Mein Mentor möchte dass ich on-und offline Verschiedene Seminare zum Thema Gesundheit gebe.
Viel zu tun.

Wenn jetzt ein Wunder geschieht dann
Meldet sich jemand der mir freie Hand gibt zu sprechen, zu allen Gesundheitsthemen zu denen ich etwas sagen möchte so dass ich ein sehr gutes Einkommen generieren kann und soviel Zeit mit Vorträgen und meinem Wissen füllen könnte dass ich nichts anderes mehr machen muss.
Ich würde auch durch meine Vorträge eine hohe Anerkennung bekommen.

Stell dir vor das Ziel wäre erreicht:
Ich glaube nicht das dieses Ziel je erreicht werden kann, es wird immer Erkrankungen geben auf dieser Welt und immer Menschen die verstehen müssen dass Gesundheit Eigenverantwortung ist die man nicht angeben kann.
Wir Therapeuten können nur die Eigenheilung im Körper anschieben, gesund werden und heilen muss der Patient von alleine.
Das gleiche gilt auch für den Bereich des Speakers.

In welchem Zeitraum möchtest du dein Ziel erreichen?
Ich möchte schon das sich gegen Mitte des Jahres erste Anzeichen von Erfolg und Vorwärtskommen abzeichnen die gegen Ende des Jahres dann bereits deutlich sichtbar sind.

Hast du Vorbilder in deinem Beruf oder deinen Berufen?
In allen meinen Berufen im Gesundheitsbereich gab es immer wieder phantastische Kollegen die für das was sie getan haben im wahrsten Sinne des Wortes gebrannt haben und es auch geschafft haben mir dieses Feuer und diese Begeisterung weiterzugeben.
Im Speakerbereich gibt es die natürliche auch. Hier glänzen halt viele in noch mehr unterschiedlichen Themenbereichen.
Und wenn meine alten Ausbilder gesagt haben schau dir deine alten Kollegen an und Klau mit den Augen sind im Speakerbereich auch noch die Ohren hinzugekommen.

Was waren deine Highlights bisher bei dem neuen Weg?
Eine Menge neuer Interessenter Menschen kennen zu lernen
Lernen sich in einer neuen Umgebung zurechtzufinden
Das Gefühl mehr gesehen und wahrgenommen zu werden

Was hättest du gerne um dein Ziel zu erreichen?
Mehr Durchblick
Mehr Überblick
für den neuen Bereich
Immer das erforderliche Quäntchen Glück in allen Bereichen

Wenn du deinem Thema einen Filmtitel geben solltest welcher wäre das?
Genau wie das Unternehmen
Karl-Ihr- Gesundheitspartner

Naturheilkunde Coach

Kontakt

Phone

+49(0)2296 – 900 35 50

Email

info@osteopathie-oberberg.de

Anschrift:

Karl-Peter van der Viefen
Haupstrasse 13
D-51580 Reichshof Denklingen